Share |

Batteriemanagementsystem (BMS)

Das Batteriemanagementsystem (BMS) ist ein essentieller Bestandteil bei Batteriepacks.  Es überwacht den Status der Batterie, misst und kontrolliert wichtige Betriebsparameter und stellt dadurch Sicherheit her. 

Axeon's BVS beinhaltet eigene Batteriemanagementelektronik und hat vier Aufgaben:

  1. Schützt die Zelle und die Batterie vor Schäden
  2. Verlängert die Lebensdauer der Batterie
  3. Erhält die Batterie in einer Lage in der sie die Ansprüche der ihr erteilten Aufgabe erfüllt
  4. Zwischenstück zur Hostanwendung

Haupteigenschaften eines Axeon Batteriemanagementsystems:

Zellenabgleich

Der Bedarf für einen Zellausgleich kommt von kleinen Zell zu Zell Unterschieden bei der Selbstentladung, Kapazität und Widerstand der zu unterschiedlichen Füllungsmengen führt.  Wenn alle Zellen die selbe Kapazität haben, dann sind sie ausgeglichen wenn Sie im selben Ladezustand sind.  In manchen Instanzen ist die offene Kreislaufspannungsmessung eine angemessene Maßnahme des Ladezustands und die Batteriepackzellen sind ausgeglichen wenn alle Zellen die selbe Spannung haben.  Wenn eine oder mehrere Zellen des Packs abweichen, sind sie nicht ausgeglichen und werden eine niedrigere Kapazität haben.  Während der Aufladung eines unausgeglichenen Packs können einige Zellen Ihre maximale Aufladung vor anderen Zellen erreichen.  In diesem Fall werden sich die anderen Zellen frühzeitiger entladen als die anderen in diesem Glied und verringern somit die allgemein verfügbare Energie signifikant.  Der Zellenausgleich dient somit der Leistungssteigerung und einer erhöhten Lebensdauer des Batteriepacks.


Sicherheit

Eine der primären Funktionen des BMS ist es zu überwachen, und damit die notwendige Kontrolle herzustellen, um die Zellen vor externen Störungen zu bewahren.  Insbesondere bei Automobilen ist dies relevant, durch das raue Arbeitsumfeld.  Axeon's BMS wurde entwickelt um Mißbrauchstolerant zu sein und zugleich Kundenerwartungen in Sachen Kraft, Energie, Temperatur, Reichweite, Zyklus und Lebensdauer zu entsprechen.


Individuelle Zellüberwachung

Eine kontinuierliche Überwachung jeder einzelnen Zelle stellt sicher, dass diese vor jeglichem Schaden bewahrt sind wie z.B. eine Über- oder Unterladung, die die Lebensdauer reduzieren würde.


Ladezyklus / Lebensdauer

Durch die effektive Kontrolle der Betriebsverhältnisse wird die Lebensdauer des Batteriepacks erhöht.  Das BMS liefert eine optimale Aufladungsrate und stellt sicher, dass alle Zellen in den dafür vorgesehenen Limits arbeiten.  Dies limitiert jegliche Schäden zum Lebenslauf oder der Betriebsdauer.


Kommunikation

Unser BMS liefert alle Informationen direkt an das Verwaltungssystem, um den Benutzer mit allen Informationen und mehr Kontrolle zu bereichern.  Dies beinhaltet Informationen über die Batterielevel, Volt, Temperatur, Stromverbrauch, Warnungen und einen Zykluszähler.  Für Elektrofahrzeuge und Hybridfahrzeuge wird dies durch eine Integration mit der CAN Bus Verbindung des Fahrzeug's erreicht.


Modulare BMS Architektur

Dies versichert eine rapide Prototypenerstellung, in der Designs vom Papier schnell in ein Produkt umgewandelt werden.  Das heißt auch, dass das BMS den Kundenwünschen entsprechend konfiguriert werden kann.


Diese Eigenschaften resultieren in besseren Batterieleistungen und einer längeren Lebensdauer, um Ihre Anwendungen länger und sicherer anzutreiben.

 

Anfrage Formular

Bitte füllen Sie das Formular unten aus und wir werden uns bemühen, Ihnen innert 48 Stunden zu antworten.